© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • Google+ App Icon
  • Instagram App Icon
  • LinkedIn App Icon

Jessica Sonia Cremer arbeitete Seit 2003 als Regieassistentin im Sprechtheater u.a. an den Theatern Oberhausen, Grillo Theater Essen und An den Wuppertaler bühnen.

Am landestheater Detmold führte sie erfolgreich Regie bei Dario Fos "Offene Zweierbeziehung" und Michael Frayns"Ping Pong". Zudem inszenierte sie eine eigene Bühnenfassung von Petronius' "Satyricon".

Ihre Detmolder Inszenierungen von Heiner Müllers "Philoktet"

(SZ 2012) und Felicia Zellers "x freunde" (SZ 2017) wurden für den Theaterpreis der Lippischen Landeszeitung als beste Inszenierung der jeweiligen Spielzeit nominiert. 

Unter dem Titel "Der Ken trifft Dinosaurier in Ägypten" inszenierte sie im "Nachtboulevard" des Hans Otto Theaters Potsdam eine eigene Spielfassung nach Texten aus Thomas Melles Erzählsammlung "Raumforderung". 

In der Spielzeit 2015/2016 inszenierte sie Für das Landestheater Detmold Oliver Bukowskis "Der Heiler", und erhielt für diese Inszenierung den ersten Platz beim monospektakel vii in Reutlingen.